Gärtner & Kühle
Rechtsanwälte und Fachanwälte in überörtlicher Sozietät


Zossen / Berlin / Dallgow

Thorsten Gärtner
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Anwaltsprofil

Herr Rechtsanwalt Thorsten Gärtner studierte von 1991 bis 1995 an der Humboldt-Universität zu Berlin Rechtswissenschaften. Er absolvierte das Referendariat am Kammergericht Berlin, welches er im Februar 1998 mit dem 2. Staatsexamen beendete. Bereits während des Referendariats lag der Schwerpunkt seiner Ausbildung im Strafrecht. So konnte er unter anderem durch Stationen bei der kleinen und großen Strafkammer des Landgerichts Berlin den richterlichen Blick auf den Angeklagten und das Verfahren kennenlernen, verfolgen, wie sich der Entscheidungsprozess in der Urteilsberatung entwickelt und sich mit der Arbeits- und Denkweise eines Richters im Strafprozess vertraut machen. Nach dem Referendariat arbeitete Rechtsanwalt Gärtner zunächst als Assessor in einer Rechtsanwaltskanzlei im nördlichen Brandenburg, bevor er mit Rechtsanwalt Kühle die Kanzlei gründete.

Rechtsanwalt Gärtner ist seit April 1998 als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist zugelassen am Landgericht Berlin und am Kammergericht Berlin, bundesweit vertretungsberechtigt an allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten der Bundesrepublik Deutschland sowie in Strafsachen auch vor dem Bundesgerichtshof.

Seit dem 11.Dezember 2002. ist er zugleich auch Fachanwalt für Strafrecht. Den Fachanwaltskurs Erbrecht hat er bereits im Jahr 2007 bestanden.

Herr Rechtsanwalt Gärtner ist Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins und des Berliner Anwaltsvereins, der Arbeitsgemeinschaften Strafrecht und Erbrecht des Deutschen Anwaltsvereins sowie der Vereinigung Berliner Strafverteidiger.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Strafverteidiger engagiert sich Rechtsanwalt Gärtner ehrenamtlich als Aufsichtsratsvorsitzender eines gemeinnützigen Vereins
und als stellvertretender Vorsitzender des Anstaltsbeirates der JVA Heidering.

Tätigkeitsschwerpunkte:
Strafrecht
Bußgeldrecht
Erbrecht